Rita Mielke: Atlas der verlorenen Sprachen (Audio)


Paul Stephan: Bedeutende Bärte (Audio)


Léon Bloy: Diesseits von Gut und Böse


Priya Basil: Gastfreundschaft (Audio)


Armin Nassehi: Muster (Audio)


Edmund Gettier: Ist gerechtfertigte, wahre Überzeugung Wissen? (Audio)


Frank Ahern: Spurlos verschwinden (Audio)


Michael Knoche: Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft (Audio)


Roberto Simanowski: Abfall


Georg Stefan Troller: Unterwegs auf vielen Straßen


Pieter Steinz: Der Sinn des Lesens (Audio)


Deborah Vietor-Engländer: Alfred Kerr – Die Biographie


Gero von Randow: Der Cyborg und das Krokodil


Robert Darnton: Die Zensoren


Simon Elson: Der Kunstkenner Max J. Friedländer


Markus Schauer: Der Gallische Krieg


Sylvain Tesson: Napoleon und ich


Michael Stolleis: Margarethe und der Mönch


Martin Burckhardt, Dirk Höfer: Alles und Nichts


Kurt Flasch: Der Teufel und seine Engel


Dave Goulson: Und sie fliegt doch!


Michael Pollan: Meine zweite Natur


Gerhard Paul, Ralph Schock (Hrsg.): Sound der Zeit


Stephanie Heinecke: Fit fürs Fernsehen?


Klaus Dammann (Hg.): Wie halten Sie's mit Außerirdischen, Herr Luhmann?


Axel Hacke: Fußballgefühle


Ulrich Ladurner: Lampedusa


Martin Schaad: Die fabelhaften Bekenntnisse des Genossen Alfred Kurella


Martin Schmid, Kurt Schwarzer: Farbe für die Republik


Bernhard Lassahn: Frau ohne Welt


Joost Smiers, Marieke van Schijndel: No Copyright!


Siddhartha Mukherjee: Der König aller Krankheiten


Jan-Frederik Bandel, Barbara Kalender, Jörg Schröder: Immer radikal, niemals konsequent


Georg von Wallwitz: Odysseus und die Wiesel


David Kirkpatrick: Der Facebook–Effekt


Burkhard Müller: B – Eine deutsche Reise


Birger P. Priddat: Kleingeld


Walter Filz: Der Affe zu Köln oder Petermanns Rache


Arthur Schopenhauer: Senilia


Otto A. Böhmer: Schopenhauer oder Die Erfindung der Altersweisheit


Bartholomäus Grill: Laduuuuuma!


Oliver G. Becker: Voodoo im Strafraum


Eva Steffen(Hg.): Wir sind gekommen, um zu bleiben


Ulrich Horstmann: Die Aufgabe der Literatur


Monika Maron: Bitterfelder Bogen


Gerhard Henschel: Da mal nachhaken!


Vilém Flusser: Kommunikologie weiter denken


Gregor Schöllgen: Der Eismann


Andrew Keen: Die Stunde der Stümper


Matthias Horx: Technolution


Daniel Goeudevert: Das Seerosen-Prinzip


André Comte-Sponville: Woran glaubt der Atheist?


Armin Klein: Der exzellente Kulturbetrieb


Volker Ilgen: Care-Pakete & Co.


Reinhard Kreissl: Feinde


Hartmut Winkler: Basiswissen Medien


Helmut Kiesel: Ernst Jünger – Die Biographie


Heimo Schwilk: Ernst Jünger – Ein Jahrhundertleben


Odo Marquard: Skepsis in der Moderne


Hannes Koch: Soziale Kapitalisten


Holger Rust: Geist!


Piroschka Dossi: Hype! Kunst und Geld


Reinhold Bauer: Gescheiterte Innovationen


Kersten Knipp: Flamenco


Peter Ackroyd: Shakespeare


Bernd Hontschik: Körper, Seele, Mensch


Michael Hauskeller: Mögliche Welten


Helmut Böttiger: Schlußball


Hans-Arthur Marsiske: Heimat Weltall


Antonia Bettina Kesel: Bionik


Thomas P. Weber: Science Fiction


Marc Petit: Die verlorene Gleichung


Norbert Hoerster: Die Frage nach Gott


Josef Haslinger, Hans-Ulrich Treichel (Hg.): Wie werde ich ein verdammt guter Schriftsteller?


Luciano Mecacci: Der Fall Marilyn Monroe


Hans-Dieter Gelfert: Was ist gute Literatur?


Ralf Höcker: Lexikon der Rechtsirrtümer


Horst Gravenkamp: Um zu sterben, muß sich Herr F. erst eine andere Krankheit anschaffen


Dirk Hempel: Walter Kempowski


Rolf Wilhelm Brednich: Pinguine in Rückenlage


Robert Bohn: Piraten


Christian Schulte (Hg.): Kluges Fernsehen


Wolfgang Viereck (Hg.): DTV-Atlas Englische Sprache


Peter Kemper (Hg.): Der Trend zum Event


Rolf Hochhut: Die Geburt der Tragödie aus dem Krieg


Rainer K. Langner: Duell im ewigen Eis


Dorothea von Törne: Einfach wirklich leben. Brigitte Reimann – eine Biographie


Tony Vacaro: Entering Germany


Fred Sellin, Klaus Weber: Todesursache: natürlich


Tom Shachtman: Minusgrade – auf der Suche nach dem absoluten Nullpunkt


Louise Rafkin: Anderer Leute Dreck


Per Holm: Der Untergang der Estonia


Jörg Blech: Leben auf dem Menschen. Die Geschichte unserer Besiedler


Paul-Hermann Gruner: Frauen und Kinder zuerst


Joachim Stary, Wolf Dieter Narr: Lust und Last des wissenschaftlichen Schreibens


Ellen Ullman: Close to the machine


Christl Bronnenmeyer: Max Grundig


Wilfried Geldner: Adi Dassler


Joachim Hauschild: Philip Rosenthal


Bettina Jung: August Oetker


Fabian Müller: Ferdinand Porsche


Juliane Nitzke-Dürr: Lothar Freiherr von Faber


Helmut Pigge: Ferdinand Graf von Zeppelin


Karl-Otto Saur: Friedrich Krupp


Gunnar Heinsohn: Lexikon der Völkermorde


Burkhard Spinnen: Modell-Eisenbahn


Klaus Bittermann (Hg.): Das Who's who peinlicher Personen


Hans Blumenberg: Lebensthemen


Jürgen Reulecke (Hg.): Geschichte des Wohnens (Bd. III)


Michael Titze, Christoph Eschenröder: Therapeutischer Humor


Benjamin Korn: Kunst, Macht und Moral


Hans-Dieter Gelfert: Max und Monty


Andreas Schroeder: Auf der Flucht mit Mona Lisa


Karen Duve, Thies Völker: Lexikon berühmter Tiere


Olga Frey: Großstadtluft und Meereslust


Uwe Wesel: Geschichte des Rechts


Paul Simons: Froschregen, Kugelblitze und Jahrhunderthagel


Adam Phillips: Monogamie


Adam Raphael: Unbegrenzte Haftung


Eva Labouvie (Hg.): Ungleiche Paare