Back to Top

cover-toggle

cover-toggle

Ver­mö­gen von Flo­ri­an Felix Weyh,
Eich­born 2006
320 Sei­ten, ISBN 3-821-85637-8

 

Wis­sen Sie eigent­li­ch, dass Sie ver­mö­gend sind? Aller­dings nur, wenn Sie sich von Wor­t­en wie »Ver­mö­gens­be­ra­tung« befrei­en. Gewiss: Ver­mö­gen befin­det sich auch in Bar­schaft und Kon­to­stand, auch in Akti­en­de­pots und Immo­bi­li­en­be­sitz, auch in hand­fes­ten Schmuck­stü­cken. Doch wirk­li­ch span­nend wird es dort, wo man auf ver­steck­te Quel­len stößt: Talen­te, Bil­dung, Kin­der, fami­liä­re Soli­da­ri­tät. In die­sem Buch geht es um die Ent­de­ckung eige­ner Lebens­po­ten­zia­le inner­halb und außer­halb des Geld­sys­tems. Mit Geld kommt man weit – mit Ver­mö­gen kommt man wei­ter.
 

Das Buch ist ver­grif­fen, für signier­te Ein­zel­ex­em­plare wen­den Sie sich bit­te an den Autor.

 

> Pres­se­stim­men
> Rezen­si­on / Deutsch­land­ra­dio Kul­tur
> Leser­stim­men / zu Ama­zon